FT8 Erfahrungsaustausch

Workshop Samstag, 16. Februar 2019

FT8 Workshop 'Erfahrungsaustausch'
- Vertiefte Praxis FT8, Spli-Betrieb, ....
- Fernsteuerung mittels TeamViewer
- KiwiSDR
- APRS

Werner Büchli, HB9CZV
siehe auch PRIG News 2a/2018 [23'514 KB] (Sonderausgabe)


Zeit: 10 - 12 Uhr
Datum: Samstag, 16. Februar 2019
Ort: Gerhard Badertscher, am Huehnerbuehlrain 8
3065 Bolligen

 


Erfahrungsaustausch


Allgemein Raspberry Pi

Die Version Stretch 2018-11-13-raspbian-stretch bietet beim ersten Aufstarten komfortable Konfiguration inkl. Paketaktualisierung.

Empfohlen:
- Mit SDFormatter einen 32 GB MicroSD mit der
Option FULL (OverWrite) löschen.
- Download des gezippten Betriebssystem
Stretch 2018-11-13
. mit Win32 DiskImager beschreiben

Nun muss nur noch in der Raspi-Konfiguration VNC und SSH gesetzt werden

Tipp:
Für raspberripi einen eigenen Namen (z. Bsp. WSJT-X) einsetzen.
Damit ist der Pi im Router leichter auffindbar, falls mehrere Pi's verwendet werden


FT8, WSPR und andere Modi

FT8 auf 17m - DX-QSO mit 5 Watt



Port Forwarding

Port Forwarding

Firewall, IP-Adresse und Port

- Im Router und ev. im Computer (Server) das gewünschte Port im Firewall freigeben.
- Im Router unter 'Angeschlossene Geräte' die interne IP-Adresse auslesen
- Im Router unter 'LAN-Konfiguration' dem Pi eine feste Adresse zuordnen
- Im Router unter 'Portweiterleitung' das Port dem Server unter der entsprechenden internen IP-Adresse zuordnen



APRS IGate HB9PM

siehe auch APRS IGate

1. Interne IP-Adresse des Raspberry Pi im Router auslesen
z.B. 192.168.1.30

2. FTP-Programm eines PC's starten
z.B. FileZilla
Eingabe: 192.168.1.30 / pi / (Passwort) / 22

3. Pfad beim Pi einstellen
usr/local/dxprs
Oeffnen des config.txt Files, editieren und abspeichern

____________________________

Alternative mit Editor nano via PuTTY (empfohlen):

sudo nano /usr/local/dixprs/config.txt
(Editor nano + Pfad + File)
Das Textfile öffnet sich und dann kann man mit den up/down-Tasten die entsprechende Zeile suchen, hier der Stationsname.


Mittwoch, 13. Februar 2019 - 16:07 Uhr
FT8-QSO mit Smartphone

Uebertragung ueber das Internet mittels VNC (Zoom)
2 lokale USB-Webcams (Power/SWR)
und eine weitere Kamera
siehe auch Workshop-Unterlagen

Anmelden