Blog von HB9CZV

Berner Alpen vom Stockhorn


Mittwoch, 2. April 2014
Mobile or Portable IGate/Repeater

Raspberry Pi soll auch als mobiles iGate/Smartbeaconing Tracker eingesetzt werden. Dazu braucht es noch einige Arbeiten:
Test Raspy 4 mit APRS und VX7R unter HB9CZV-5 --> i.O.
DixPRS Softwareanpassungen zum Anschluss eines GPS-Empfängers
Installation/Testen eines USB Galileo Receiver --> i.O.
Test Laufzeit Raspy am Akku ohne WiFi und GPS:
2.4.2014 Start um 11.30 ....19.40 --> 8 Stunden
Daten-Verbindung: WiFi zu Android Smartphone (Hotspot) --> i.O.

Ziel:
Autonomie vom Auto/Stromnetz für ca. 5 Stunden und Internetverbindung via GSM für abgelegene Gebiete

Montag, 3. Februar 2014
MobilleWebcam und Seafile kombiniert

Fotos werden vom Smartphone direkt in den Webserver gesendet
Links mit den URLs werden in der Seafile Cloud gespeichert
Weltweiter Zugriff zu den Bildern vom Webserver mit jedem Browser. Darstellung gemäss und mit der Seafile Cloud
Damit kann man auf eine effizientes, dynamische Art Bilder speichern und abrufen.

Donnerstag, 16. Januar 2014
APRStrack (Version 2.2) als mobile Wetterstation und APRS-Tracker

Auf der Fahrt nach Aeschi heute Nachmittag....
links: mobile Wetterstation auf SGS4 (HB9CZV-13)
rechts: auf dem gleichen Gerät SmartBeaconing-Tracking, Routenfinder, Tacho, etc. Der Kompass wird wie hier im Bild bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 10km/h auf 'magnetisch' geschaltet)

Mittwoch, 18. Dezember 2013
Zugriff auf Raspberry Pi

Es muss nicht unbedingt PUTTY sein, um auf den Raspberry Pi zugreifen zu können. Eine Alternative ist z.B. die Android App JuiceSSH (hier auf ASUS eeePad).

Mittwoch, 30. Oktober 2013
Fotos von der SWISS-ARTG (43. GV)

Dienstag, 29. Oktober 2013
SDR Server - Leicht zu konfigurieren

Eine von Raspy's Zusatz-Aufgaben.
- Einen Raspberry Pi und einen RTL SDR beschaffen
- Raspy konfigurieren (dies sollte keine Problem geben)
- Gratisprogramm SDR# laden

.... und schon kann man u.a. Amateurfunkbänder hören

Montag, 28. Oktober 2013
Reserve-Raspy mit Wouxun in Betrieb genommen

- Neue SDcard... einfach mit 'Win32 Disk Imager' kopiert
- im Router Port Forwarding umgestellt auf 192.168.1.105
- alle Kabel umgesteckt
- Webserver auf neuesten Stand gebracht
... Raspy läuft auf Anhieb (APRS, FTP, Webcam, Webserver,...)

... und bleibt hoffentlich so

Montag, 21. Oktober 2013
Herbst

Strättligen-Hügel
Aufnahme 21.10.2013 mit Samsung Galaxy S4 im Panorama-Mode

Mittwoch, 2. Oktober 2013
Sigriswil - Einen Ausflug wert

Sonntag, 29. September 2013
QuickOffice - Gratis App für Android + 10 GB Gratisspeicher

Editieren eines ppt-Files auf dem Smartphone geht erstaunlich gut !

Dienstag, 10. September 2013
Small is beautiful

Raspy presents some pictures from the 2013 Jet World Masters in Meiringen

Sonntag, 8. September 2013
WunderMap auf Google Maps (animiert)

Mein Raspy in Spiez (Local)
grün: leichter Regen, Kreis: Temperatur/Windrichtung


Freitag, 6. September 2013
Wetterdaten auf Wunderground

... auch mit Android und iPhone App sauber darstellbar
(Weather Underground) Natürlich auch auf Deutsch.



Freitag, 6. September 2013
IROX usb mit Raspy im Langzeit-Test

Raspy sendet die Wetterdaten vom IROX USB an CWOP/APRS.fi (EW3494) und Wunderground (ICANTONO10, siehe oben).
Die Auswertungen werden dann auf meinem Home Webserver (Apache auf Raspy) dargestellt: http://hb9czv.dyndns.org/ (Klick auf den Titel).

Man kann so eine Wetterstation und einen Webserver auf einem Raspy (Raspberry Pi) zuhause betreiben. Die Stromkosten sind minimal: ca. CHF 2.--/Monat.

Donnerstag, 15. August 2013
Natürlich ist Raspy auch ein Server

FTP Server, Webserver, Webcam
Alles nebenbei, denn die Hauptaufgabe ist APRS IGating...

Donnerstag, 15. August 2013
Android Phone als Server

Jedes Android kann als Server eingesetzt werden:
Kamera, Raumüberwachung, IGate, Speicher, SMS, etc. etc.

Donnerstag, 15. August 2013
Nexus 7 als Server auf der Terasse (VMLite)

App MobileWebCam in Betrieb. Unten Windows-like Startleiste
Weltweit steuerbar via VNC oder Browser - mit Android 4.3
... oder einfach wie hier vom PC aus.


Dienstag, 25. Juni 2013
I/R TV Remote Control per Smartphone

Genau auf den TV und den Provider abgestimmte Bedienung inkl. Tagesprogramm, Favoriten, Lieblingsthemen,... --> Samsung !
genial ! Besser als jede mitgelieferte Fernbedienung.


Mittwoch, 12. Juni 2013
Eine weitere Fernsteuerung: RemoteQTH

Sonntag, 2. Juni 2013
Tx-Fernsteuerung mittels UHF/VHF

Fernsteuerung von Kenwood Transceiver geht auch mittels UHF/VHF (Sky Command System KSS) z.B. vom Auto aus. YO3HJV hat dazu vor geraumer Zeit eine Kurzanleitung und ein YouTube-Video ins Netz gestellt.
http://www.youtube.com/watch?v=ms8QhJrOrQA

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

USA 2010
USA 2010
Plitvicer Seen, Kroatien
Plitvicer Seen, Kroatien
Avignon (Son et Lumière) und Costa Brava
Avignon (Son et Lumière) und Costa Brava
Marokko (in den 60er Jahren)
Marokko (in den 60er Jahren)
Einigen am Thunersee
Einigen am Thunersee
Korsika und Sardinien
Korsika und Sardinien
Piz Gloria
Piz Gloria
Kriterien Android iOS andere
      Windows Mobile von Microsoft, Sailfish von Jolla, Firefox von Mozilla, Ubuntu Touch OS von CononicaL, Tizen von Samsung, ...
Hardware grosse Auswahl, auswechselbarer Akku, zusätzliche MicroSD-Karte Hardware ok, man muss kaufen, was einem vorgesetzt wird ok
Betriebssystem Multitasking von Dritt-Apps und Widgets, freie Wahl von Browser, etc. Realtime Apps wie Tracking, Widgets, etc. laufen nicht im Hintergrund ok
Apps ca. 800'000, alternative Bezugsquellen ok, aber Restriktionen betr. Background operation, Browser und Bezugsquellen wenige (Win 8), Blackberry besser da z.T. Android Apps laufen
Preis ok viel zu hoch ok
       
Lieferanten Google (Nexus) Original OS, Samsung, Sony, HTC, LG, Asus, Toshiba (Tablet), ... Apple Microsoft, Blackberry, ....
Meine Beurteilung 1. Wahl 2. oder 3. Wahl Blackberry 2. Wahl
Kriterien Windows 8 (Win 7) MacOS andere (Linux)
Hardware grosse Auswahl, viele Schnittstellen beschränkte Auswahl ok
Betriebssystem ok ok ok
Apps, Programme grosse Auswahl an Programmen ok ok
Preis ok hoch ok
       
Lieferanten sehr viele Apple sehr viele
Meine Beurteilung 1. Wahl 1. Wahl (Preis !) 2. Wahl
       

3 Beispiele von Cloud-Speicher

Cloud-Speicher im Explorer

Im Desktop-Modus können Bilder, Videos und Dokumente bequem bearbeitet werden


Die (Gratis-) Speicher werden mit allen mobilen Geräten synchronisiert. Dies sieht dann auf meinem Galaxy S2 so aus:

SkyDrive (Windows)

mit Cloud Computing


My Drive (Google)

mit Cloud Computing


Dropbox

einfach, funktionell